Feng Shui Beratungen, Raum- und Farbkonzepte
Gudrun C. Meier-Lange


Projekt:

 Umgestaltung Heilpraktiker Praxis

Auftrag:

Optimierung des Raum- und Farbkonzepts

Konzept:

Business-Feng Shui-Beratung und Farbkonzept

Ausgangslage:

Der Schreibtisch im Sekretariat stand "schutzlos" im Raum, die Fensterfront vermittelt eine gewisse Instabilität aufgrund raumhoher Fenster. Kunden-Eingangsbereich und Flur wirkten eher nüchtern.
Aufgrund der Flurlänge floss die Energie zu schnell, ein weniger wünschenswerter Feng Shui-Aspekt.
Die Seminarküche war als Pausenraum zu offen und im Praxisraum fanden wir eine eher nüchterne Atmosphäre vor.

Mass-
nahmen:


Die günstigen und fördernden Bereiche wurden für die Chefin und alle Mitarbeitenden auf Basis Feng Shui errechnet und mit einbezogen, die Arbeitsbereiche bzw. Blickrichtungen dementsprechend ausgerichtet.

Im Sekretariat konnte mit Sideboard und Pflanze der nötigen Schutz für die  Mitarbeiterin erreicht werden. Diese Massnahmen fördern konzentriertes Arbeiten, die Mitarbeitenden fühlen sich spürbar wohler und sind effizienter.
Die ungewünschte Instabilität konnte mit Pflanzencontainern und zusätzlich mit Fensterbildern in Form von Gräsern und Blumen stabilisiert werden.

Der Eingangsbereich, Visitenkarte eines jeden Unternehmens, wurde insgesamt kundenorientierter gestaltet. Mit neuer Möblierung, einem Teppich und einem neuen Farbkonzept wird die Kundschaft jetzt „empfangen“.

Mit gezielten Massnahmen, Sideboard, Teppich und am Ende des Flurs ein Objekt wurde der Energiefluss im Flur verlangsamt. Auch erhielten die Wände einen wärmeren Farbanstrich.

In den Praxisräume wichen kühle Materialien wie Glas und Metall, wärmeren wie Holz und Ratan. Wandgestaltung im hellen warmen Bereich, auf Basis der fördernden Elemente nach der Chinesischen Astrologie der Heilpraktikerin. Die florale Wandgestaltung setzt einen optischen Akzent.

Seminarküche erhielt eine Theke, an der gegessen werden kann, die aber gleichzeitig ein raumbegrenzende Funktion hat.


zurück